Projekt ProCorde

Die Mitglieder des Teams haben mehrere Jahrzehnte Erfahrung in der Erforschung von Herzkreislauf-Erkrankungen. Im Jahr 2000 wurde durch die Gründung von Procorde eine gemeinsame Basis geschaffen, um Forschungsprojekte zusammen weiter zu verfolgen, und möglichst naturnahe Antikörper, Fusionsproteine und Peptide gegen akute oder chronische Herzkreislauf-Erkrankungen und gegen Auto-Immun-Erkrankungen zu entwickeln.

Das Team

Geschichte

Das Team hat in den ersten Jahren nach Gründung der Procorde (2000) die Grundlage für die meisten jetzigen Projekte gelegt. Seit 2007 wurde dann mit einer relevanten Finanzierung des Nachfolge-Unternehmens Corimmun die weitere klinische Entwicklung der aussichtsreichsten Medikamente ermöglicht. Die Corimmun wurde im Juni 2012 an Janssen-CILAG, Neuss verkauft, eine Tochter der Johnson + Johnson Pharmaceuticals, New Brunswick, NJ, USA. Dabei wurden alle Rechte an COR-1 an Janssen übergeben - die übrigen Projekte werden unter dem Firmennamen advanceCOR weitergeführt.